Herzlich willkommen auf der Website von Prof. Dr. Christian Ernst

Lehrstuhl

Prof. Dr. Christian Ernst

ist Professor für Personalmanagement und Berufsbildung an der Technischen Hochschule Köln.

Er ist Fachgruppensprecher "Berufsbildung" sowie Mitglied des Institutsvorstandes und des Fakultätsrats.

INFORMATION

Auf den folgenden Internetseiten können Sie sich über das Studienangebot, Termine, Abschlussarbeiten etc. informieren!

Kontakt

Prof. Dr. Christian Ernst

Technische Hochschule Köln

Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Claudiusstr. 1

50678 Köln

Raum Z06

 

Tel: (0221) 8275 3905

 

Email:

christian.ernst@th-koeln.de



  

NEWS

|14.07.2020|  Coronavirus / Ad-hoc-Studie über Homeoffice-Tätigkeit

Die Feldphase der Ad-hoc-Studie von Prof. Dr. Christian Ernst über "Homeoffice im Kontext der Corona-Pandemie" dauerte im April 2020 nur 14 Tage und dennoch haben 903 Personen teilgenommen. Die durchaus zum Teil überraschenden Ergebnisse wurden in vielfältiger Form von der Presse aufgegriffen:

Link zur Pressemitteilung und zum Forschungsbericht

|13.01.2021|  Stelle als Studentische Hilfskraft (w/m/d) bei Prof. Dr. Christian Ernst

Im kommenden Sommersemester wird voraussichtlich eine Stelle als Studentische Hilfskraft (für Bachelorstudierende) angeboten. Die Stelle ist projektbezogen auf die Konzeption eines HR Smart Panels und eines zukünftigen Forschungsprojektes über "New Work" ausgerichtet. Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt zu mir auf.


INFORMATIONEN ZU DEN AKTUELLEN LEHRVERANSTALTUNGEN:

 

|13.12.2020| Ausbildungsmanagement

Auch im Wintersemester 2020/21 wird das Modul als digitale Lehrveranstaltung angeboten. Das heißt konkret, dass alle Teilnehmer/innen mehrere E-Learnings erhalten, mit denen der Lernstoff in moderner Form vermittelt wird. Die E-Learnings stehen im gesamten Semester zur Verfügung und können beliebig oft bearbeitet werden.

Im Rahmen der Bearbeitung der E-Learnings wird jeweils ein Arbeitsleitfaden zur Verfügung gestellt, mit dem die Anwendung des Gelernten - auch im Hinblick auf die spätere Klausur - trainiert werden kann. Zur Unterstützung des Lernerfolgs werden regelmäßig Lerntutorien per ZOOM angeboten.

- Bitte melden Sie sich per Email persönlich für das Modul bei mir an.

Alle, die sich zum Modul angemeldet haben, haben am 1. November das erste E-Learning zum Selbststudium erhalten. Am 13.11. hat das erste E-Tutorium stattgefunden. Seit dem 16.11. steht das zweite E-Learning (Ausbildungsmanagement 2) zur Verfügung. Am 07.12.2020 hat das dazugehörige E-Tutorium stattgefunden. In Kürze wird das dritte E-Learning zur Verfügung gestellt.

 

|13.12.2020| Trainingspraxis

Auch im Wintersemester 2020/21 wird das Modul als digitale Lehrveranstaltung angeboten. Das heißt konkret, dass alle Teilnehmer/innen mehrere E-Learnings erhalten, mit denen der Lernstoff in moderner Form vermittelt wird. Im Mittelpunkt des Moduls steht die Konzeption von E-Learnings, die auch als Prüfungsleistung anerkannt werden. Zur Unterstützung des Lernerfolgs werden regelmäßig Lerntutorien per ZOOM angeboten.

Alle, die sich zum Modul angemeldet haben, haben am 1. November das erste E-Learning zum Selbststudium erhalten. Am 16.11. hat das erste E-Tutorium stattfinden. Am 02.12.2020 wurde das zweite digitale Lernmodul zur Verfügung gestellt und die Themen für die zu erstellenden Trainingsskizzen versendet. Am 08.12. wurde die Managementübung FUTURA als Beispiel für eine digitale "Postkorbübung" bereitgestellt. Am 15.12.2020 findet das nächste E-Tutorium statt.

 

|13.12.2020| Modul „Praxis der Personalführung“

Auch im Wintersemester 2020/21 wird das Modul als digitale Lehrveranstaltung angeboten. Das heißt konkret, dass die Blockveranstaltung (vom 21. bis 23. Oktober 2020) ausfällt. Alle Teilnehmer/innen haben mehrere E-Learnings, mit denen der Lernstoff in moderner Form vermittelt wird, erhalten. Die Prüfungsleistung erfolgt in Form einer Mini-Fallstudie plus Hausarbeit. Zur Unterstützung des Lernerfolgs werden regelmäßig Lerntutorien per ZOOM angeboten.

Alle Teilnehmer/innen haben im November das E-Learning "Grundlagen der Mitarbeiterkommunikation" und einige Learning Nuggets (Kritikgespräch, Klärungsgespräch, Regelkreis der Personalführung etc.)

zum Selbststudium erhalten. Die Themen für die Hausarbeiten wurden mittlerweise vergeben.

Am 08.12.2020 wurde die Managementübung FUTURA als Beispiel für eine digitale "Postkorbübung" bereitgestellt. Am 12.01.2021 findet das nächste E-Tutorium (inkl. des Hausarbeitscoachings) statt.

 

|13.12.2020| Modul „Human Resources Management“ (Master)

Auch im Wintersemester 2020/21 wird das Modul als digitale Lehrveranstaltung angeboten. Das heißt konkret, dass alle Teilnehmer/innen zwei E-Learnings erhalten, mit denen der Lernstoff in moderner Form vermittelt wird. Die geplanten Vorlesungstermin gelten nicht mehr!

Im Rahmen der Bearbeitung der E-Learnings wird ein Arbeitsleitfaden zur Verfügung gestellt, mit dem die Anwendung des Gelernten - auch im Hinblick auf die spätere Klausur - trainiert werden kann. Zur Unterstützung des Lernerfolgs werden regelmäßig Lerntutorien per ZOOM angeboten.

Diese Hinweise gelten nur für Teil 1 der Lehrveranstaltung (Dozent: Prof. Dr. Christian Ernst). Beachten Sie bitte die Hinweise von Prof. Dr. C. Knaut für den zweiten Teil dieser Lehrveranstaltung.

Alle, die sich zum Modul angemeldet haben, haben mittlerweile zwei E-Learnings zum Selbststudium erhalten. Am 4. Dezember fand dazu ein E-Tutorium (per Zoom) statt, in dem auch die Arbeitsaufgaben besprochen wurden. Am 08.12. wurde als Zusatzangebot die Managementübung FUTURA als Beispiel für eine digitale "Postkorbübung" bereitgestellt. Am 07.01.2021 findet das nächste E-Tutorium - zum zweiten Lernmodul - statt.


Aktuelle Stellenangebote im Bereich HR

|13.01.2021| Stelle als Werkstudent/in HR Service Desk bei GENERALI in Köln
Das HR Service Desk der GENERALI Gruppe bietet eine Stelle als Studentische Aushilfe (w/m/d). Das Aufgabengebiet: Betreuung und Beratung von Mitarbeiter, Führungskräften und Externen.

|13.01.2021| Praktikumsstellen bei HENKEL in Düsseldorf
Bitte beachten Sie bei Interesse diese beiden Praktikumsstellen, die das Unternehmen HENKEL ausgeschrieben hat, (ab März 2021 für 6 Monate):

|23.11.2020| Praxissemester oder Abschlussarbeit bei Jokey in Gummersbach
Im Rahmen einer Abschlussarbeit oder eines Praktikums soll in einem internationalen Familienunternehmen eine digitale Schulungs-, Lern- und Wissenskultur für ein produzierendes Unternehmen erstellt werden. Für das Projekt ist ein Zeitraum von mindestens 6 Monaten angesetzt (Praxissemester und Abschlussarbeit können ggf. miteinander verknüpft werden).


|02.12.2020| Stelle als Werkstudent/in und Abschlussarbeit im Pflegebereich
Das private Pflegeunternehmen Domus Cura GmbH sucht eine/n Werkstudent/in für die Entwicklung eines Employer Brands für Pflegeberufe. Geplant ist eine Tätigkeit als Werkstudent/in in Köln im Umfang von 12 bis 20 Stunden/wöchentlich, mit einem Tätigkeitsschwerpukt im Bereich Social Media Recruiting. Verbunden ist damit auch die Option zur Konzeption der Bachelorarbeit im Unternehmen. Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen. Melden Sie sich per Email bei mir, wenn Sie Interesse haben: Email