Technische Hochschule Köln

 

Die Technische Hochschule (TH) Köln (früher: Fachhochschule Köln) ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 24.000 Studierende werden von über 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der 11 Fakultäten umfasst über 90 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften und Angewandten Naturwissenschaften sowie den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften.

 

Zur Hochschule gehört neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach. Im Aufbau ist der Campus Leverkusen.

 

Die Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (F04) ist in der Kölner Südstadt beheimatet. Neben Betriebswirtschaftslehre, International Business, Banking and Finance bietet die Fakultät auch Studiengänge im Bereich der Rechtswissenschaften (Wirtschafts- und Medienrecht) und als eine der wenigen Hochschulen auch Studiengänge im Bereich Versicherungswesen an. Durch diese Aufstellung verfügt die Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften über eine breite Wissensbasis, die in den angebotenen Masterstudiengängen und Forschungsstellen vertieft werden.

 

Der Bereich Betriebswirtschaftslehre - und damit die Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften - hat im Ranking der WirtschaftsWoche 2015 überzeugt und Platz eins belegt.

mehr dazu...

 


Hier kann man sehen,  wie schön Köln als Studienort ist: