Human Resource Management

Ziele

Bei dieser Lehrveranstaltung handelt es sich um ein Modul im Master-Studiengang „Marktorientierte Unternehmensführung“. Es findet in vier Blöcken jeweils freitags und samstags statt.
Ziel dieses Pflichtmoduls ist es, den Studierenden Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die sie als Führungskräfte zur erfolgreichen Wahrnehmung von Personalaufgaben benötigen. Die Studierenden sollen Probleme, die sich dabei ergeben können, erkennen und wissenschaftlich begründete Möglichkeiten zu ihrer Lösung entwickeln und anwenden können.

 

Unter aktiver Mitarbeit der Studierenden werden die Lerninhalte in Form von Fallstudien, Gesprächsübungen, Praxissimulationen, Gruppenarbeiten und Diskussionen sowie ergänzendem Dozentenvortrag erarbeitet.

Zur Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltung werden zwei E-Learnings angeboten (Blended-Learning-Konzept). Zu den E-Learnings gelangen Sie hier.

Inhalt

Das Modul umfasst insgesamt zwei Bausteine:     

Bausteine 1 wird von von Prof. Dr. Ernst und Baustein 2 wird von Prof. Dr. Knaut angeboten.

 

Die Schwerpunkte des Moduls (Teil Prof. Dr. Ernst) liegen in den Bereichen Personalstrategie und -planung, Personalmarketing, Employer Branding und Recruiting sowie der Personal- und Managemententwicklung.

 

Literatur

 

Oechsler W., Paul C.: Personal und Arbeit. Einführung in das Personalmanagement. Berlin 2019

Scholz C, Scholz T.M.: Grundzüge des Personalmanagements. München 2019

Hans Jung: Personalwirtschaft. Berlin, Boston 2017



 

Termine:

08. und 09. April sowie 06. und 07. Mai 2022

 

Ort:
Raum 209

 

Leistungsnachweis:

Die Modulprüfung besteht aus einer 60-minütigen Klausur am Semesterende sowie einer Präsentation als semesterbegleitende Aufgabe. Beide Prüfungsleistungen werden benotet. Die Note der Klausur geht zu 70%, die Präsentation zu 30% in die Gesamtnote ein.